Home » Corona

Archiv der Kategorie: Corona

Corona-Info 39 – Testpflicht

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wie Sie sicherlich den Medien entnehmen konnten, gilt nach den Ferien eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Dazu werden Ihnen Selbsttests für die Anwendung zu Hause zur Verfügung gestellt.

Testabholung am Montag

Kein Präsenz-Unterricht am Montag, 12.04.2021

Am Montag holen Sie bitte Tests für die erste Woche nach den Ferien hier in der Schule ab. Damit keine ungetesteten Schülerinnen und Schüler in die Taxis steigen und in der Schule ankommen, findet am 12.04.2021 kein Unterricht in der Schule statt. Die Gruppe B nimmt am Montag am Distanzlernen teil. Am Dienstag beginnt die Gruppe A mit dem Präsenzunterricht.

Abholung der Tests

  • Die Tests müssen am Montag zwischen 08:00 Uhr und 15:00 Uhr neben dem Haupteingang auf dem Schulhof abgeholt werden. Sie erhalten die Tests am Fenster und müssen das Schulgebäude dazu nicht betreten. Halten Sie auf dem Schulhof bitte Abstand zueinander.
  • Die Tests können auch von den Schülern abgeholt werden.
  • Sie erhalten zwei Tests und das benötigte Formular für die Unterschrift nach den Tests.
  • Setzen Sie sich direkt am Montagmorgen mit dem Klassenteam in Verbindung, wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Tests abzuholen.
  • Am Ende der Woche geben wir den Schülerinnen und Schüler zwei Tests für die nächste Woche mit nach Hause.
  • Bei der Abholung bestätigen Sie uns schriftlich den Erhalt der Elterninfo. Sollte eine andere Person die Tests abholen, so reichen Sie die Unterschrift bitte nach. Die Elterninfo können Sie hier nachlesen:

Durchführung der Tests

Sie führen die Tests mit den Schülerinnen und Schülern zu Hause durch und bestätigen der Schule schriftlich auf einem Formular, dass der Test negativ war.

  • Sie führen die Tests bitte morgens an den Präsenztagen durch. Das bedeutet, dass die Kinder je nach Woche montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags getestet werden. Freitags ist kein Test erforderlich.
  • Beachten Sie bitte, dass die Ergebnisse erst nach 15 Minuten vorliegen. Der gesamte Testablauf dauert ca. 20 Minuten. Planen Sie bitte die Zeit ein, damit ihr Kind mit einem bestätigten negativen Ergebnis in das Taxi steigt. Am besten testen Sie direkt nach dem Aufstehen.
  • Bei einem positiven Test darf ihr Kind nicht in die Schule kommen. In diesem Fall informieren Sie bitte die Schule und das Gesundheitsamt umgehend. Durch weitere Tests wird dann festgestellt, ob eine Corona-Infektion vorliegt.
  • Bitte bestätigen Sie auf dem Formular, dass Ihr Kind am jeweiligen Morgen negativ getestet wurde. Die Formulare dazu geben wir mit, Sie finden Sie aber auch hier:

Ablehnung der Selbsttests

Bitte bedenken Sie, dass die Selbsttests die Gesundheit aller Personen in der Schule und auch in Ihrer Familie schützen können. Wir bitten Sie daher eindringlich, der Testpflicht nachzukommen. Sollten Sie dies nicht wünschen, so müssen Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien. In diesem Fall findet ausschließlich das Lernen zu Hause statt und ihr Kind darf die Schule nicht betreten. Ausnahmen gelten ggf. für Klassen- und Abschlussarbeiten.

Lehnen Sie die Tests ab, so füllen Sie bitten den folgenden Antrag aus und leiten Sie diesen der Schule zu:

Test vergessen

Sollten Sie die Testung vergessen haben, so ist in Ausnahmefällen ein Selbsttest in der Schule möglich. Rufen Sie dazu bitte in der Schule an. Der Selbsttest in der Schule solle eine Ausnahme darstellen. Er ist nur möglich, wenn Sie bereits eine Einverständniserklärung erteilt haben.

Hier finden Sie den Brief des Kultusministers Herrn Tonne zu den Selbsttests:

Bitte unterstützen Sie die Schule durch eine gewissenhafte Durchführung der Tests. Sie dient dem Schutz der Gesundheit von uns allen.

Für Rückfragen steht die Schule am Montag telefonisch gerne zur Verfügung. Wir erhöhen dazu am Montag unsere Telefonkapazität. Rufen Sie gerne unter 04462-863400 an.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 38 – Nach den Osterferien

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

heute hat uns ein Brief des Kultusministers erreicht. In diesem stellt Herr Tonne dar, wie es nach den Osterferien weitergehen soll. Hier die Aussagen in Kurzform:

  • Es wird weiterhin Unterricht im Wechselmodell (Szenario B) stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler haben weiter jeden zweiten Tag Unterricht. Den neuen A-und-B-Kalender finden Sie unten.
  • Auch bei Inzidenzwerten von über 100 bleibt unsere Schule geöffnet.
  • Die Präsenzpflicht besteht wieder. Es gibt also keine Möglichkeit mehr, dass Schülerinnen und Schüler auf Antrag der Sorgeberechtigten im Lernen zu Hause bleiben. Weiterhin möglich sind Härtefallregelungen.
  • Es sollen Schnelltests in den Schulen durchgeführt werden. Die Kapazitäten dazu sollen auf zwei Mal pro Woche ausgebaut werden. Zu den Schnelltests informieren Sie sich gerne noch einmal in der Corona-Info 37. Nur mit Ihrer Einwilligungserklärung dürfen wir die Testkits herausgeben.

Hier finden Sie den Brief in voller Länge:

Bitte melden Sie auch in den Ferien Corona-Infektionen in Ihren Familien. Benutzen Sie dafür bitte die Adresse bereitschaft@fs-wtm.de oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter in der Schule. Danke!

Wir hoffen, dass sich die Infektionszahlen über die Ferien entspannen, damit wir danach wie hier beschrieben starten könne. Sollten sich in den Ferien Änderungen ergeben, so werden Sie hier darüber informiert.

Es gibt auch ein paar erfreuliche Nachrichten: die Testkits für die Selbsttests haben uns heute erreicht und die Impfungen sind für die Lehrkräfte auch schon angelaufen. Wir hoffen, durch diese Maßnahmen den Schutz vor Corona weiter zu erhöhen.

Jetzt wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesundes Osterfest. Wir hoffen, dass Sie ein paar ruhige Tage genießen können.

Beste Grüße
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 37 – Selbsttests

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

letzte Woche haben wir die Elternbriefe zu den angekündigten Selbsttests in der Schule verteilt. Hier noch einige weiterführende Informationen:

  • Die Selbsttests sind nur dann wirklich sinnvoll, wenn möglichst viele Personen an der Schule an den Tests teilnehmen. Wir geben die Tests nur aus, wenn eine Einwilligungserklärung vorliegt.
  • In den ersten zwei Tagen nach den Osterferien sollen Tests stattfinden, um versteckte Corona-Infektionen zu erkennen und die gesamte Schulgemeinschaft zu schützen. Wir bitten Sie daher um ihre Einwilligung zum Schutz aller Schülerinnen und Schüler und des Personals.
  • Im Rahmen der Tests führen sich die Teilnehmenden selbstständig ein Teststäbchen 2,5 cm in die Nase ein. Der Abstrich findet also nicht so tief statt wie bei anderen Tests. Wir werden bei allen anderen Handgriffen Hilfestellung leisten, wenn dies erforderlich ist. Zu Ihrer Information finden Sie hier die Anleitung:

Hier finden Sie noch einmal den Elternbrief und die Einwilligungserklärung:

Noch liegen uns keine Testkits vor, wir hoffen aber, dass diese uns noch vor den Ferien erreichen.

Uns liegen leider noch keine Aussagen zur Beschulung nach den Ferien vor. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald uns Informationen zugehen.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Newsletter Schulpsychologie

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

die Coronazeit ist für viele von uns eine große Herausforderung. Auch Sie als Familien sind durch den Lockdown und die Beschulung im Wechselmodell besonders gefordert.

Die Schulpsychologie des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung (vormals Landesschulbehörde) hat einen Newsletter mit Hinweisen zum Umgang mit dieser besonderen Situation herausgegeben. Im Newsletter finden Sie auf der letzten Seite auch einen Link zu unseren regionalen Ansprechpartnern. Die Schulpsychologie kann auch direkt von Ihnen in Anspruch genommen werden.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 36

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Bund-Länder-Gesprächen am Mittwoch hat Herr Minister Tonne wieder einen Brief verfasst. Für uns als Förderschule ergeben sich zwei Änderungen:

  • Ab Montag, den 08.03.2021 gilt auch im Unterricht am Sitzplatz wieder die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies gilt ab Klasse 5.
  • Ebenfalls ab Montag gilt wieder die Präsenzpflicht. Das bedeutet, dass alle Kinder im Wechselmodell zur Schule kommen müssen. Ausnahmen für vulnerable Personen sind weiterhin möglich.

Außerdem wurden Schnelltests angekündigt, die in den Schulen freiwillig angeboten werden können. Hierzu haben wir aber noch keine weiteren Informationen.

Hier finden Sie den Brief:

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 35 – Ganztag und Prüfungen

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wie Sie unserem Elternbrief entnehmen konnten, starten wir ab Montag, 01.03.2021 wieder mit dem Ganztag. Die Klassen im Bereich GE haben damit montags, dienstags und mittwochs bis 15:00 Uhr Unterricht. Donnerstags endet der Unterricht um 13:00 Uhr, freitags um 12:15 Uhr (G1-G5) oder um 13:00 Uhr (G5-G9). Die Klassen L9 und H10 haben jeden Tag bis 13:00 Uhr Unterricht.

Bis zu den Osterferien bleiben wir im bekannten Wechselmodell mit A- und B-Gruppen.

Für die Abschlussklassen L9 und H10 gibt es neue Regelungen zu den Prüfungen. Ein Elternbrief ist dazu heute verteilt worden. Die schriftlichen Prüfungen finden später statt, der Termin für die Zeugnisübergabe bleibt aber bestehen.

Die aktualisierten Hygieneregeln finden Sie hier.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 34 – Planung bis Ostern

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wie sie sicherlich der Presse entnommen haben, wurden gestern zwischen Bund und Ländern neue Beschlüsse zum Corona-Schutz gefasst. Informationen zur Umsetzung dieser Beschlüsse in Niedersachsen liegen uns seit heute vor.

Für unsere Schule ändert sich durch die Beschlüsse nicht viel:

  • Wir bleiben bis zu den Osterferien im Wechselmodell. Das bedeutet, dass Ihre Kinder nur jeden zweiten Tag Unterricht haben (A- und B-Gruppen).
  • Wir bieten eine Notbetreuung an, wenn Sie darüber hinaus auf eine Beschulung Ihres Kindes angewiesen sind. Sprechen Sie uns dazu bitte an: 04462-863400.
  • Wenn Sie einen Antrag auf Lernen zu Hause gestellt haben, gilt dieser bis März automatisch weiter. Zum Ende des Lockdown werden vermutlich alle Kinder wieder am Präsenzunterricht teilnehmen müssen.
  • Sie können ihr Kind auch vorher wieder in die Schule schicken. Rufen Sie dazu in der Schule an, um dies anzumelden: 04462-863400.

Erfreulicherweise sind die Infektionszahlen gesunken, auch in Wittmund liegen wir heute wieder unter der Marke von 50 Infektionen. Das ist sehr erfreulich. Wir denken, dass wir die Hygieneanforderungen in unserer Schule sehr gut umsetzen können und hoffen, dass die Zahlen niedrig bleiben.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die von den Lehrkräften gestellte Aufgaben im Lernen zu Hause sind verpflichtend. Bitte arbeiten Sie mit den Klassenteams zusammen, wenn es Probleme gibt.
  • Sie können für Ihr Kind ein Tablet in der Schule ausleihen. Dies ist kostenfrei. Dazu müssen Sie einen Leihvertrag unterzeichnen. Informationen erhalten Sie vom Klassenteam.
  • Es gibt die Möglichkeit, einen Zuschuss für Drucker und Zubehör vom Jobcenter zu bekommen. Sprechen Sie die Klassenteams an.

Zur Umsetzung an unserer Schule noch folgende Informationen:

  • Voraussichtlich ab dem 22.02.2021 werden wir für den GE-Bereich wieder montags bis mittwochs den Ganztagsunterricht anbieten. Der Unterricht endet dann wieder um 15:00 Uhr. Sie erhalten weitere Informationen über die Klassen.
  • Hier finden Sie den Kalender der A- und B-Gruppen für die Zeit bis zu den Osterferien.

Hier finden Sie die Elternbriefe des Herrn Minister Tonne vom 11.02.2021:

Das Kultusministerium hat eine 10-Punkte-Agenda veröffentlicht. Aus dieser ist ersichtlich, welche Schwerpunkte im Bildungsbereich in der nächsten Zeit zu erwarten sind.

Dies sind erst einmal die wichtigsten Informationen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Fragen offen sind oder Sie Hinweise und Kritik mitteilen möchten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Beste Grüße – und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 33 – Halbjahreswechsel

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

zum Halbjahreswechsel beachten Sie bitte die folgenden Informationen:

  • Am Freitag, 29.01.21 endet der Unterricht um 10:25 Uhr für alle Schülerinnen und Schüler.
  • Die Zeugnisausgabe im LE-Bereich findet am Freitag, 29.01. und Mittwoch, 03.02.21 statt.
  • Am 01. und 02.02.21 ist für alle Schülerinnen und Schüler schulfrei.

Die Einteilung der A- und B-Gruppen für die ersten beiden Wochen im Februar entnehmen Sie bitte diesem Kalender:

Wir wünschen angenehme Ferientage und bleiben Sie bitte gesund!
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 32 zu neuen Beschlüssen vom 19.01.2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, ist gestern eine Verlängerung des Lockdowns beschlossen worden. Die Informationen zur Umsetzung liegen uns nun vor. Hier die Planungen bis zum 14.02.21:

  • Wir bleiben im Wechselmodell (Szenario B). Die Schülerinnen und Schüler haben weiterhin jeden zweiten Tag Unterricht.
  • Der Unterricht endet weiterhin bereits um 13:00 Uhr. Die Klassen G1 bis G5 haben freitags nur 5 Stunden.
  • Sie können Ihr Kind von der Teilnahme am Unterricht in der Schule befreien. Dazu können Sie gerne den folgenden Antrag nutzen:
  • Ihr Kind geht dann bis zum 14.02.21 in das Lernen zu Hause und bekommt verbindliche Aufgaben durch das Klassenteam gestellt.
  • Sie können für die Klassen G1 bis G4 weiterhin die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Setzen Sie sich dazu mit dem Klassenteam in Verbindung.

Hier finden Sie das Anschreiben des Kultusministers Grant Hendrik Tonne:

Die Zahlen der Corona-Infektionen sinken langsam, auch im Landkreis Wittmund. Wir hoffen, dass sich bald eine Entspannung abzeichnet und wir wieder mehr Normalität erleben dürfen.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße

Corona-Info 31 – Ergänzungen zum Wechselmodell

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

ab Montag kommen alle Klassen im Wechselmodell in die Schule. Hier noch einige Hinweise:

  • Wir beginnen am Montag, den 18.01.2021 mit der B-Gruppe!
  • Die Klassen G1 bis G5 haben freitags weiterhin nur fünf Stunden. Der Unterricht endet für diese Klassen bereits um 12:15 Uhr.
  • Sie können einen Antrag auf Notbetreuung stellen, wenn ein Härtefall vorliegt oder Sie in einem Beruf von öffentlichem Interesse tätig sind.
  • Vor dem Hintergrund der hohen Inzidenzzahlen haben Sie die Möglichkeit, für Ihr Kind das Lernen zu Hause zu beantragen. In diesem Fall muss Ihr Kind nicht am Unterricht in der Schule teilnehmen. Hier finden Sie den Antrag (Ziffer 4a und 4b):
  • Wir haben unser Hygienekonzept erneut angepasst. Hier finden Sie die veränderten Regelungen für die Schülerinnen und Schüler:

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund
A. Feldmann und das Kollegium der Schule an der Lessingstraße