Home » Allgemein

Archiv der Kategorie: Allgemein

Besuch bei Schulhund Alma

So lange war Schulhund Alma in „Elternzeit“ und hat deshalb ihren Schuldienst pausiert. Die SchülerInnen haben sie in der Schule sehr vermisst.

Alma hat das zweite Mal Welpen bekommen. 6 Rüden und 2 Hündinnen. Davon mussten sich die Schüler überzeugen und haben kurzerhand Alma mit ihren Welpen Zuhause besucht.

Aber auch andere Tiere haben die SchülerInnen auf dem Bauernhof entdeckt, z.B. Kater Bert, Kälbchen Nala oder Kuh Milkshake bei der Wellness-Bürste 🙂

Ausflug an den Strand nach Harlesiel

In diesem Schuljahr waren Klassenfahrten und Ausflüge aufgrund der Corona-Pandemie rar gesät. Da die Inzidenz in unserem Landkreis momentan so niedrig ist, sind kleinere Fahrten, wie z.B. nach Harlesiel an die Küste, wieder erlaubt.

Die SchülerInnen genießen die Abwechselung sehr und erkunden dabei mit allen Sinnen das Weltnaturerbe Wattenmeer.

Entlassfeier 2021 und Verabschiedungen

In einem schönen, feierlichen Rahmen wurden die SchülerInnen der diesjährigen Abschlussklassen G9 und H10 von unserer Schule verabschiedet. Im Anschluss an die Reden unseres Schulleiters Herrn Feldmann und eines Vertreters des Landkreises zeigte Frau Kümmel-Holtrup viele tolle Fotos der AbschlussschülerInnen aus den zurückliegenden Schuljahren auf der großen Leinwand. Es waren ua. Fotos von Schulausflügen, Klassenfahrten oder Theaterfahrten. Die Klassenteams der Absolventen/innen übergaben schließlich mit Herrn Feldmann die Abschlusszeugnisse an die glücklichen SchülerInnen.

Für die Zukunft wünscht euch die Schulgemeinde alles erdenklich Gute!

Macht´s gut!

Nicht nur SchülerInnen wurden verabschiedet, sondern auch zwei Kolleginnen aus unseren Reihen. Frau Hädrich-Gerdes und Frau Schrage wurden im Rahmen der ersten Dienstbesprechung in Präsenz verabschiedet. Auch ihnen wünschen wir alles erdenklich Gute für die Zukunft und danken für die tolle Mitarbeit an unserer Schule.

Alles Gute für euren weiteren Lebensweg (in Edewecht und Irland 🙂 )

Die Kompetenzanalyse hat begonnen!

Seit heute läuft die Kompetenzanaylse „AC-Profil“ in der Klasse L9 unserer Schule. Sie ist ein Verfahren zur Erfassung überfachlicher Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und kann für diese eine große Hilfe bei der beruflichen Orientierung sein. Bei der Kompetenzanalyse geht es hauptsächlich um das Herausstellen individueller Stärken. Im Mittelpunkt der Woche stehen folgende Kompetenzbereiche:
Sozialkompetenz, Methodenkompetenz, Personale Kompetenz, Kognitive Basiskompetenzen und Berufsfeldbezogene Kompetenzen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Woche sind ua. Selbsteinschätzungen, IT- und Kognitionsaufgaben , team- und handlungsorientierte Aufgaben und die Durchführung eines Planspiels. Am Ende der Woche besprechen die betreuenden Lehrkräfte Frau Grimm und Herr Dust die neu gewonnenen Erkenntnisse mit den Schülerinnen und Schülern, um gemeinsam neue (oder bereits vorhandene) Neigungen hinsichtlich der beruflichen Orientierung herauszufiltern.

Teamaufgabe Murmelbahn

Prüfungen erledigt

Die Abschlussschüler/innen der H10 und L9 haben in den letzen Wochen ihre Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch und Mathe geschrieben. Nach intensiver Prüfungsvorbereitung in einer sicher nicht einfachen Corona-Schulzeit, waren die Schülerinnen und Schüler mit dem Verlauf der Prüfungen sichtlich zufrieden.

Wir möchten uns bei allen beteiligten Lehrkräften und Mitarbeitern, aber auch Erziehern und Erziehungsberechtigten für die tolle Unterstützung in der Vorbereitungszeit bedanken.

Nun freut sich die L9 auf die bevorstehenden Wochen bis zu den Sommerferien in einer endlich wieder vollen Klasse. Die Schüler der H10 (Hauptschulabschluss) werden im Rahmen einer Entlassfeier am 01. Juli verabschiedet und erhalten ihre Abschlusszeugnisse.

Maibaum-Feier 2021

Der erste Mai wurde in diesem Jahr an unserer Schule etwas anders gefeiert. Aber trotz der Corona-Situation haben die Lehrer und Kinder unserer Schule einen Schritt in Richtung „Normalität“ gewagt und unter den nötigen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen ein Maibaumfest gefeiert. Dies geschah in den jeweiligen Kohorten. Es wurde geschmückt, getanzt und vorgesprochen. Das Gemeinschaftsgefühl wurde von allen Beteiligten sichtlich genossen. Hier zu sehen ist der geschmückte Maibaum.
Es war ein schönes Fest, da waren sich alle einig! Aber trotzdem freuen sich auch alle sehr darauf, wenn endlich wieder gefeiert, gesungen und gelacht werden kann – ohne Maske und Abstand.

Wasserschaden in der Schule

Liebe Eltern oder Erziehungsberechtigte,

am Wochenende des 13. und 14. Februar 2021 hat sich in der Schule ein Wasserschaden ereignet. Dieser betrifft alle Klassenräume der Unterstufe (G1, G2 und G3). Die genannten Klassenräume sind nicht nutzbar und werden es auch vorläufig nicht sein. Weiterhin gesperrt sind der Ergotherapieraum und die Pflegebäder. Alle anderen Klassen sind von dem Wasserschaden nicht berührt.

Es ist uns gelungen, die betroffenen Klassen innerhalb des Schulgebäudes unterzubringen. Daher fällt kein Unterricht aus. Zum Glück ist nur ein Trakt der Schule betroffen und das Hauptgebäude verschont geblieben. Alle Klassen kommen wie angekündigt bis zu den Osterferien im Wechselmodell in die Schule.

Es wird noch etwas dauern, bis die betroffenen Klassen sich in den neuen Räumen vollständig eingerichtet haben, da es sich zum Teil um Fachräume handelt und viele Gegenstände aus den Klassenräumen beschädigt wurden. Wir arbeiten aber daran, die Räume möglichst schnell herzurichten und bitten um Ihr Verständnis. Bitte melden Sie sich gerne bei Fragen.

Mit freundlichen Grüßen

A. Feldmann

Strikes, Spares und Pins in Schortens….

Am Faschingsdienstag machten wir uns traditionell mit vielen SchülerInnen und MitarbeiterInnen mit dem Bus auf den Weg nach Schortens, um dort im „Friesland Bowling“ zu bowlen. Für knapp zwei Stunden hatten wir sämtliche Bahnen für uns, sodass wir uns so richtig an den Pins (=Kegeln) austoben konnten. Wir nutzten die Zeit optimal für jede Menge Strikes und Spares. Die SchülerInnen hatten dabei natürlich immer die „Scores“ (=Spielstände) der Erwachsenen im Blick, weil sie ihnen natürlich immer voraus sein wollten. Des Weiteren haben wir (wir glauben erneut) gelernt, dass es nicht „Bowlingkugel“ , sondern einfach nur „Ball“ heißt. Naja, wie auch immer 🙂

Man konnte jedenfalls mal wieder sehen, dass Bowling eine für jede(n) leicht und schnell zu erlernende Sportart ist, die zudem sehr viel Spaß macht.

Nach der sportlichen Betätigung wurden wir schließlich mit Speisen und Getränken versorgt, die wir gemeinsam im Speisesaal des Bowlingcenters einnahmen. Wir konnten aus Chicken Nuggets, Hamburgern, Currywürsten und vegetarischen Burgern wählen.

Nach dem Essen traten wir wieder mit dem Bus die Rückreise an. Neu war diesmal, dass jede/r TeilnehmerIn eine eigene Urkunde mit seinem individuellen Score ausgehändigt bekam…

Es war ein sehr gelungener Vormittag.

Vielen Dank auch an das Team von „Friesland Bowling“!

Hier ein paar Fotos:

Yoga für Kinder und Jugendliche

Vor vielen tausend Jahren haben weise Männer in Indien die Tier- und Pflanzenwelt aufmerksam beobachtet und ihnen abgeschaut, wie sie sich bewegen. Die weisen Männer probierten diese Bewegungen nachzumachen und merkten, wie gut dies tat. So entstanden die ersten Yogaübungen.

Die Weisen wussten jedoch, dass es nicht genug ist, nur den Körper stark und beweglich zu halten, um glücklich und zufrieden zu sein. Es sollten auch die Gebote des menschlichen Zusammenlebens beachtet werden und der richtige Atem. Die Konzentration sollte geschult werden und jeder Mensch sollte einen Blick in sich selbst wenden. So entstanden Yoga und Meditation.

Yoga hilft sich neu zu entdecken und den eigenen Körper besser wahrzunehmen.

Yoga umfasst Körper, Seele und Geist und kann zu mehr körperlicher Gesundheit und geistiger Ausgeglichenheit führen.

Yoga kann harmonisierend wirken, die Konzentration steigern und das Selbstbewusstsein fördern.

Yoga bedeutet Stille, Ruhe und Lebendigkeit. Es gibt kein falsch oder richtig, keine Benotung und keine Wertung. Yoga ist für Alle geeignet.

Für Übungen ist nicht zwingend viel Platz erforderlich, so dass es auch jederzeit im Klassenraum durchgeführt werden kann.

Einfache Übungen im Schulalltag ermöglichen eine bessere Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit und können letztendlich für eine bessere Atmosphäre sorgen.

Der Hund

Die Katze

Der Baum

Die Brücke

Aus: kindergaerten-in aktion.de

Bild: metacom-symbole, Anette Kitzinger, 2019

Verfasserin: Frauke Körner-Kokot, 2019

Der Herbst ist da!

Ein wunderschönes gemeinsames Herbstfest erlebte die Schule an der Lessingstraße an diesem (leicht herbstlich verregneten) Mittwochvormittag.

Zum herbstbunten, gemütlichen Programm zählten unter Anderem das gemeinsame Singen von Liedern, eine kleine Theaterszene („Der Herbst auf der Leiter“), ein Quiz, eine Ausstellung und das Vortragen vieler schöner Herbstgedichte- und geschichten. All dies im Zeichen der neuankommenden Jahreszeit.

Für das leibliche Wohl aller Beteiligten wurde in Form von Kürbispizza und Bratwurst gesorgt. Dazu passend gab es noch einen selbst gemachten Apfelsaft gereicht.

Alle Klassen beteiligten sich aktiv und trugen zum Gelingen dieses schönes Festes bei.

Vielen Dank an alle!!!

Folgend eine kleine bunte Bildauswahl:

Gemeinsames Singen
„Der Herbst auf der Leiter“
Eine tolle Herbstausstellung
Viele schöne Herbstgeschichten wurden vorgetragen
….und noch eine tolle Geschichte
„Glück gehabt… das letzte Stück Kürbispizza ergattert“
„Bratwurst, vielleicht?“ Unser starkes Grillteam…
…sogar mit eigenem Lieferservice!